Familotel
Familotel St. Johanner Hof
Familotel St. Johanner Hof
Telefon E-Mail Anfrage Suchen &
Buchen
Angebote
 
 
 
 

Felberturm Museum Mittersill

Ausstellung-Tauernwege.JPGFelberturm.jpg

Museumsstraße 2
5730 Mittersill

Telefon: +43 (0)6562 4444
Email: museum.mittersill@gmx.at
Web: http://www.museum-mittersill.at/

Distanz: 39,09 km
Anreisedauer: 39 Minuten

 

Öffnungszeiten

A

01.10 - 25.05
 
Sa, So
13:00 - 17:00
 

B

01.06 - 30.11
 
Di - Fr
10:00 - 17:00
 
Sa, So
13:00 - 17:00
 
 

Sakrale Volkskunst - Kunstschätze aus Kirchen und Kapellen
In der umfangreichen Sammlung sind zu sehen: Hausaltäre, Votivtafeln, Krippenfiguren, Primizkronen, Rosenkränze und vieles mehr. Prunkstück der Sammlung ist eine Salzburger Steingussmadonna (um 1520).

Alpinismus und Skigeschichte - Berg- und Skisport in den Hohen Tauern
Erstbesteigung des Großglockners und des Großvenedigers sowie Skilauf einst und jetzt, insbesonders Produkte der Skifabrik Blizzard.

Das Bauernhaus - Bäuerliches Leben hautnah und authentisch
Dieses  typische Pinzgauer Bauernhaus zeigt eindrucksvoll, wie unsere Vorfahren gelebt haben. Zu sehen sind: Stube, Vorratskammer, Rauchküche und Schlafräume. Die Bürgerstube ist dem Heimatforscher Kanonikus Josef  Lahnsteiner gewidmet

Das  Schulhaus - Raum für Sonderausstellungen und Vorträge
Nach mündlicher Überlieferung handelt es sich bei dem Gebäude um das älteste Schulhaus Mittersills. Das ehemalige Schul- und Mesnerhaus (erbaut 1609) dient für Wechselausstellungen. Im Obergeschoss ist eine historische Schulklasse eingerichtet.

Tauernwege - Auf den Spuren der Säumer
Die Tauern als verbindende Wege im Laufe der Jahrtausende. Im Mittelpunkt der Nationalpark-Ausstellung steht neben wichtigen Passübergängen der Saum- und Viehhandel über den Felber Tauern. 

Feuerwehrhaus – Wagenhütte - Technik von damals die begeistert
Alte Pump- und Motorspritzen, ein Feuerwehrauto (Baujahr 1943) und eine mächtige hölzerne Feuerwehrleiter bilden Meilensteine in der Entwicklung der Feuerwehr. Böndl- und Goaßlschlitten, Pflüge sowie bäuerliche Geräte sind in der Wagenhütte ausgestellt.

 

 

 

Zurück