Familotel
Familotel St. Johanner Hof
Familotel St. Johanner Hof
Verfügbarkeit
prüfen
Angebote
sichern
Deine
Vorteile
Anrufen Unverbindlich
anfragen
 
 

Timoks Alm

Lindau 17
6391 Fieberbrunn

Telefon: +43 (0)5354 56333-0
Web: https://www.bergbahnen-fieberbrunn.at/timoks-alm/%C3%B6ffnungszeiten

Distanz: 13,22 km
Anreisedauer: 18 Minuten

 

Öffnungszeiten

Täglich geöffnet

25.05 - 26.10
 
 

Allen voran, der neue Renner im Sommer sowie im Winter: Timoks Coaster (ab Mitte Juli 2010) direkt an der Mittelstation Streuböden. Da heißt es:
einsteigen, anschnallen und mit komfortablen Zweisitzer auf der kurvenreichen Fahrt nach unten flitzen. Vorsicht ist angesagt bei der tückischen Kaiserquelle, der Riesenschlange und dem 360° Karussell.
Problemlos wird man von den Coastern auch wieder nach oben befördert. Das Tempo bestimmt man selbst. Für alle Bergfreaks kommt bei soviel Action auch das sensationelle Panorama der Fieberbrunner Berge nicht zu kurz.

Wer Lust auf ein besonderes Abenteuer hat, der kann den kleinen Timok auf seinem Abenteuerpfad begleiten: Löse knifflige Fragen und spannende Aufgaben. Die ganze Familie erwartet ein lustiges Abenteuer.
Viel Geschicklichkeit und Konzentration verlangt Timoks Waldseilgarten von einem. Wer macht beim Seiltanz die beste Figur? Der Hindernisparcours besteht aus 8 Stationen und bietet einen besonderen Seil- und Balancespaß auf dem Zitterbalken und Hängebrücke.

Wer es lieber etwas ruhiger angeht, der kann beim neuen Wildgehege das Damwild – Damhirsche, Hirschkälber etc. beobachten. Besonders gut eignet sich dazu die Aussichtsplattform beim Berggasthof Wildalpgatterl. Dabei sollte man sich eines nicht entgehen lassen: die spannende Damwildfütterung.
Timoks Alm wird Kinderherzen höher schlagen lassen: Auf dem neu angelegten Timoks Spielepark wartet auf die kleinen Entdecker eine Vielzahl an Spielgeräten. Austoben, schaukeln, wippen und klettern heißt hier die Devise.

Auf Wander- und Kletterfreunde wartet: der wohl schönste, kristallklare Bergsee – der Wildseelodersee auf fast 2.000 m Seehöhe, der Blumenweg Hochhörndl oder der Familienklettersteig „Himmel und Henne“.

 

Zurück